• Grundsteinlegung
29.05.16

Erstes Gebäude fertig gestellt – Kaufen oder Mieten

Das erste Gebäude auf dem Orchideenkamp ist fertiggestellt. Die noch verfügbaren Wohnungen können sowohl gekauft als auch gemietet werden.

Alle Wohnungen sind über einen Aufzug erreichbar und barrierefrei.

Zu den aktuellen Mietangeboten geht es hier.

Eine Mitgliedschaft in der Orchideenkamp Genossenschaft ist weder für Mieter noch für Käufer erforderlich.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

23.12.15

Besichtigung Musterhaus am 29.12.2015

Das erste Haus auf dem Gelände des Orchideenkamp ist kurz vor Fertigstellung. Zeit für uns, Ihnen dieses exklusive Gebäude zu präsentieren. Am 29.12.2015 öffnen wir für Sie zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr die Türen, um sich unser „Haus Typ 17“ einmal genauer ansehen können.
Die Besichtigung erfolgt auf eigene Gefahr.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

10.12.15

Fertigstellung des ersten Gebäudes im Plan

Die Fertigstellung des ersten Gebäudes, des sogenannten „Musterhauses“ auf dem Orchideenkamp ist im Plan. Der Fertigstellungstermin Anfang Februar 2016 wird gehalten.

Ab sofort können im Rohbau nach Terminabsprache Besichtigungen durchgeführt werden.

Einige der Wohnungen werden auch vermietet. Die Vermietungsabwicklung erfolgt durch die praevius GmbH.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

06.10.15

Generationenmesse 2015 in Westerstede

Am 25. Oktober 2015 findet in Westerstede eine Generationenmesse mit Rahmenprogramm statt. Das Team des Orchideenkamp ist mit einem Stand vertreten.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

04.10.15

Konferenz „Exzellenz für Alle“

Bei der Veranstaltung der Universität Vechta ist die Orchideenkamp eG am Freitag, dem 06.11.2015 im Rahmen eines Workshops vertreten.

Unter dem Themenblock „Partizipative Forschung & Entwicklung: Chancen und Grenzen des Ehrenamts“ wird der Frage nach den Erfordernissen an gesellschaftlicher Verantwortung und Miteinander im Spannungsfeld von Älterwerden, Wegbrechen familiärer Strukturen und Veränderung der Arbeitswelt nachgegangen. Welche Anforderung an unsere Kreativität, an unsere Gestaltungsvielfalt und Organisationsfähigkeit entstehen und wie kann man Quartiere schaffen, in denen Gemeinschaft und Nachbarschaft entstehen kann.

Das Gesamtprogramm der Veranstaltung sehen Sie hier . Der Veranstaltungsort ist die Jade Hochschule, Ofener Str. 16, 26121 Oldenburg.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

21.09.15

Orchideenkamp eG zu Gast beim 8. Niedersächsischen Fachtag Wohnen im Alter am 05.10.15

Das NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter führt am 05.10.2015 seinen 8. Niedersächsischen Fachtag Wohnen im Alter in Osnabrück durch. Das NIEDERSACHSENBÜRO wird vom Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung finanziert. Einer der beiden Träger des NIEDERSACHSENBÜRO ist das FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung.

Das Gesamtprojekt des Orchideenkamp wird auf der Veranstaltung präsentiert.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.neues-wohnen-nds.de und www.fgw-ev.de

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

03.09.15

Orchideenkamp auf der HanseLife 2015

Das Team des Orchideenkamp ist auf der diesjährigen InVita – Die Bremer Seniorentage am 15. – 16. September 2015 im Rahmen der HanseLife 2015 mit einem Stand vertreten.

Es gibt umfangreiche Informationen rund um das Thema „Wohnen auch im Alter auf dem Orchideenkamp“. Der Stand befindet sich in Halle 7, Stand C 12 auf dem Bremer Messegelände.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

03.09.15

Es geht zügig voran

Die Bauarbeiten am „Haus 17“ gehen zügig voran. Alle Arbeiten liegen im Zeitplan. Gut 4 Wochen nach der Grundsteinlegung wird am 2. OG gearbeitet.

2015-09-03 09.33.16

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

26.07.15

Grundstein ist gelegt!

IMG_5867

Am Mittwoch, dem 22.7.2015 war es soweit: der Grundstein für das erste Haus auf dem Orchideenkamp wurde im Beisein der Bundestagsabgeordneten Frau Barbara Woltmann und Herrn Stephan Albani, die sich sehr für das Projekt interessieren, gelegt.

Doch es ist nicht nur der Grundstein für das erste Haus: es ist der Grundstein für einen neuen Stadtteil und für das Konzept des generationsverbindenden, nachbarschaftlichen Wohnens in diesem neuen Gebiet.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

17.06.15

Baubeginn erster Bauabschnitt

„Die Verträge sind unterschrieben, der Baubeginn erfolgt in dieser Woche.“ Dies bedeutet den Auftakt für die bauliche Realisierung des neuen Westersteder Stadtteils Orchideenkamp. Auf die Ausschreibung haben sich bundesweit mehrere Generalunternehmen beworben. Am Ende erhielt das Westersteder Bauunternehmen Coldewey den Auftrag. Wir freuen uns, dass die Realisierung in Westerstede durch ein Westersteder Unternehmen und weitere Subunternehmer aus der Region erfolgt.

twittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen

Orchideenkamp im Rundflug

Archive