25.08.13

Orchideenkamp Genossenschaft ist gegründet

„Die Genossenschaft garantiert das Zusammenleben der zukünftigen Gemeinschaft des Orchideenkamp, das GenerationenLeben.“ so der Vorsitzende der Genossenschaft, Dr. Andreas Rühle am Gründungstag, Dienstag, dem 19. August 2013.

Unter Beisein und Leitung von Frau Kirstin Tienz vom Genossenschaftsverband wurde die Genossenschaft mit dem Namen „Orchideenkamp eG“ gegründet, in der die zukünftigen Anwohner des Orchideenkamps Mitglied werden.

Gründungsmitglieder sind Marlene Frers-Sextroh, Julia Terveer, Christian Blessen, Stefan Terveer, Dr. Ulf Künnemann, Elvir Dervisi, Dr. Andreas Rühle und Andreas von Schell.  In den Vorstand wurden Julia Terveer und Andreas von Schell, sowie als Vorsitzender Dr. Andreas Rühle gewählt. Den Aufsichtsratsvorsitz übernahm Christian Blessen.

Eine Genossenschaft, die die gesamten Anwohner und Eigentümer eines Stadtteils vereint, um deren Gemeinschaft zu gestalten, ist so ziemlich eine bislang einmalige Einrichtung in Deutschland. Die Genossenschaft organisiert Veranstaltungen und Aktivitäten, koordiniert den erforderlichen Bedarf an Hilfe und ist für das Kamp- und Immobilienmanagement verantwortlich; sie begleitet das Leben der Anwohner des Orchideenkamps.

Die „echte“ Arbeit der Genossenschaft beginnt mit dem Einzug der ersten Bewohner. Bis dahin werden die Anforderungen an das Wohnumfeld definiert, die in der Bauphase realisiert werden.

Orchideenkamp im Rundflug

Archive